Samstag, 8. März 2014

Raumgestaltung

Holz ist ein Naturprodukt – es lebt und arbeitet!

Achten Sie daher darauf die Raumtemperatur konstant und eine angemessene Luftfeuchtigkeit zu
erhalten. Natürlich ist es unvermeidbar, dass mit der Zeit Trocknungsrisse auftreten oder bewegliche
Teile wie Türen oder Schubladen schwergängig werden, da es sich hier um Massivholzmöbel handelt.
Führende Institute wie beispielsweise Stiftung Warentest empfehlen allgemein eine Raumtemperatur,
welche eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40-60 % begünstigt.
Besonders schwierig ist die Luftregulierung während der Wintermonate, da die Luft durch die ständige
Beheizung schnell austrocknen kann. Sie können dem jedoch effektiv entgegen wirken, indem Sie
kleine Wasserreservoirs an den Heizkörpern anbringen, die stetig zusätzliche Feuchtigkeit an die Luft
abgeben. Vermeiden Sie außerdem, die Möbel in direkter Nähe zu einer Heizung zu platzieren und

geben Sie Ihrem Möbelstück Luft zum Atmen.